Berichte 2014

Pressemitteilungen, Bildergalerien und weitere wichtige Informationen von 2014.

Nikolaus-Tischkickerturnier

Vorheriges Wochenende, am 5. Dezember, wurde das diesjährige Tischkickerturnier ausgetragen, für alle die nicht da waren ein kurzer Bericht:


Die erste Runde für die 13 bis 16- Jährigen startete um 17 Uhr. Leider meldeten sich nur 3
Mannschaften an, weshalb der JGR drei Weitere bildete und wir ein Turnier mit Gruppen- und KO-
Phase aufbauen konnten. Sieger wurden Ephraim und Kilian. Den zweiten platz belegten Josia und
Tim, den Dritten Leo und Michael.
weiterlesen

Im Abseits wird wieder gekickert!

 

Das Nikolaus-Tischkicker-Turnier, welches der Jugendgemeinderat Vaihingen/Enz 2011 ins Leben gerufen hat, geht in diesem Jahr nun schon zum vierten Mal an den Start.

In Zusammenarbeit mit der städtischen Jugendarbeit organisieren die jungen Räte das Tischkicker-Turnier am Freitag, dem 5. Dezember 2014. Ziel der Veranstaltung ist es nicht nur eine Veranstaltung für Jugendliche zu initiieren, sondern auch das Jugendhaus Abseits in Vaihingen/Enz etwas mehr ins Gedächnis der Jugendlichen zu rufen und es auch für neue Besucher attraktiver zu gestalten. So soll der Abend nicht nur vom Wettbewerb geprägt sein, sondern vor allem allen beteiligten viel Spaß bringen. Nur so kann das Jugendhaus aus dem „Abseits“ gekickert werden.

 

weiterlesen

 

Umgestaltung der Köpfwiesen

Wie manchen hier bestimmt schon zu Ohren gekomme ist sollen die Köpfwiesen umgestaltet werden, zum aktuellen Zeitpunkt steht noch nichts fest und die Stadt hofft auf viele Rückmeldungen, damit das Projekt ganz den Vorstellungen der vaihinger Bürger entspricht.

 

Im Rathaus und online könnt ihr jetzt die Plannung einsehen und Anregung und Ideen anbringen oder Kritik am bestehenden PLan äußern. Das Stadtplanungamt hofft auf viele Rückmeldungen, besonders aus der jüngeren Bevölkerungsschicht.

 

Jetzt ist eure Chance eure Pläne für ein besseres Vaihingen einzureichen und die Köpfwiesen nach euren Ideen neuzugestalten.

Spendenprojekt gesucht!

Dieses Jahr wird der JGR wieder eine Spendensammelaktion in der Weihnachtszeit starten. Das Projekt steht allerdings noch nicht fest.

 

Das wieder eine Spendensammelaktion gemacht werden muss war für alle von vornherein klar, auch das man auf dem Weihnachtsmarkt statt einem Wochenmarkt sammeln sollte leuchtete allen ein. Nur in einem Detail konnte man sich so schnell nicht einig werden: Für was sollten wir Spenden sammeln? Da wir der Jugendgemeinderat sind, sollte es ein Projekt für Kinder oder Jugendliche sein. 

 

Doch welcher der vielen Vereine, Organisationen, Einrichtungen und Initiativen sollte das Geld erhalten? Welcher brauchte es den überhaupt? Wir waren uns nicht sicher, daher akzeptieren wir Bewerbungen (an geschäftsstelle.gemeinderat@vaihingen.de oder Jugendgemeinderat Vaihingen an der Enz, Marktplatz 1, 71665 Vaihingen an der Enz) bis zum 31. Oktober.

 

Wir freuen uns auf viele Bewerbungen und hoffentlich wieder ein sinnvolle Projekt für das wir Spenden sammeln können.

El Classico

Letzten Samstag war es wieder soweit: Das Projekt des JGRs schlecht hin, die Poolparty stand wieder an. Und trotz einem schlechten Wetterbericht wurde es ein Erfolg und gleichzeitig ein Schlag ins Wasser.

 

Soundlight baute schon morgens eine Bühne mti allem drum und dran - Lautsprechern, verschiedenen Scheinwerfern/Lampen, Strahlern und natürlich einem Pult für den DJ - auf. Die Gäste kamen aber erst abends, bis um 7 Uhr war noch normaler Schwimmbadbetrieb. Danach begannen nacheinander die beiden DJs - DJ Bra.N.Dee und Tim Beck - Musik aufzulegen und für Stimmung zu sorgen. 

 

weiterlesen

S'war Maiadag

 

Der regionale Feiertag begeisterte viele, auch den Jugendgemeinderat. Insbesondere beim Umzug war der Jugendgemeinderat mit dabei und verteilte fleißig Gummibären - und machte auf seine nächsten beiden Aktionen aufmerksam.

 

 Fast alle zwanzig Jugendgemeinderäte waren trotz der Hitze dabei als die Vereine und Gruppen Vaihingens im Straßenzug einmal durch Vaihingen liefen. Auch einige Ehemalige hatten sich beteiligt um den aktuellen Jugendgemeinderäten unter die Arme zu greifen. Gemeinsam verteilten sie unter der Vaihinger Jugend und auch unter den Erwachsenen mit einem süßen Zahn die Gummibärchen - zusammen mit einem Zettel auf dem die Daten für ihre beiden nächsten Veranstaltungen standen.

 

weiterlesen

Ein etwas anderes Date

"Mein Name ist...", so starten Dates normalerweise wohle eher selten. Doch bei einem "Speed-Dating" läuft so einiges andes. Besonders wenn es sich beim Gegenüber nicht um eine  Person handelt, die ebenso wie wie man selbst, das Singledasein beenden möchte, sondern um einen Kandidaten für den Gemeinderat.

 

Diese Situation fanden Vertreter aller Listen, die für den Gemeinderat kandidieren, und SchülerInnen am vergangene Donnerstag, 15.Mai 2014, vor. Sie folgten der Einladung des Jugendgemeinderates und trafen während der Schulzeit aufeinander. Zuerst waren die Zehntklässler der Ferdinand-Steinbei-Realschule an der Reihe. Pro Kandidat bzw. Wahlliste hatten sie 15 Minuten Zeit um Fragen zu stellen, die ihnen unter den Nägeln brannten, sich über die wichtigsten Ziele und Informationen der Parteien zu informieren oder auch grundsätzliche Wahlvorgänge erklärt zu bekommen. Dann hieß es schon bald wieder „Der Nächste bitte!“. So ging es ruckzuck und schon waren zwei Schulstunden vergangen und sie Erstwähler hatten Kandidaten aller sechs verschiedener Listen kennen gelernt.

 

weiterlesen

 

Die "Neuen" melden sich zu Wort - Übergabeseminar 11.-13.4.2014

 

Am vergangenen Wochenende (11. bis 13. April 2014) fand im Jugendhaus Michaelsberg in Cleebronn das Übergabeseminar des Vaihinger Jugendgemeinderates statt. Die zentrale Frage, die sich den Jugendlichen stellte, war: „Wie funktioniert Kommunalpolitik?“.

 

Ein ganzes Wochenende lang beschäftigte sich der neu gewählte Jugendgemeinderat zusammen mit seinen Vorgängern damit, was in den nächsten Jahren ansteht, wie man es durchführt und wie dieses Gremium die Belange der Jugendlichen in der Stadt Vaihingen an der Enz umsetzt.

Unterstützt und angeleitet wurden die Jugendlichen von dem ehemaligen Jugendgemeinderat und freien Referenten der Landeszentrale für politische Bildung (LpB), Tobias Karrer, und seinem Kollegen, Luca Zinser.

 

weiterlesen

Mitglieder des 8. Vaihinger Jugendgemeinderats stehen fest

Das Ergebnis der Wahl zum 8. Vaihinger Jugendgemeinderat ist amtlich: Am Montag stellte der Wahlausschuss das Ergebnis der vom 7. bis 20. Februar stattgefundenen Briefwahl fest. Aus 34 Kandidaten konnten die Jugendlichen wählen und so für die nächsten drei Jahre ihr Gremium bestimmen.

 

Die „Qual der Wahl“ hatten 1.860 wahlberechtigte Jugendliche aus Vaihingen an der Enz. Vom 7. bis 20. Februar könnten die jungen Wähler per Briefwahl entscheiden, welche der 34 Kandidatinnen und Kandidaten die 20 Sitze im neuen Vaihinger Jugendgemeinderat besetzen werden. 356 Wählerinnen und Wähler nutzten ihr Recht und verteilten insgesamt 6.236 Stimmen. Drei Stimmzettel waren ungültig.

 

weiterlesen

PM Wahl 2014 Ergebnis
Das Wahlergebnis der 8. Jugendgemeinderatswahl in Vaihingen steht fest.
20140225 Wahlergebnis 2014.pdf
PDF-Dokument [88.5 KB]

Kandidatencheck am 6. Februar

Am 6. Februar hatten die Kandidaten für den 8. Jugendgemeinderat die Chance sich ihren Wählern vorzustellen und diese zu überzeugen. Ebenfalls wurde im Keller der Stadtbücherei das Wahlverfahren und die bisherige Arbeit des Jugendgemeinderats vorgestellt.

Vaihinger Jugendgemeinderatswahl gesichert

34 Jugendliche bewerben sich für den achten Vaihinger Jugendgemeinderat.

 

„Die Bewerber machten es bis zum letzten Tag äußerst spannend. Am Donnerstagmorgen lagen gerade einmal 8 Bewerbungen vor. Doch im Laufe des Tages wurden dann glücklicherweise noch zahlreiche Formulare bei der Stadt abgegeben. Wir haben zwar nicht so viele Bewerbungen wie 2011, jedoch können sich auch dieses Jahr 34 Mädchen und Jungen vorstellen, Mitglied des Vaihinger Jugendgemeinderats zu werden", freut sich Oberbürgermeister Gerd Maisch.

 

weiterlesen

PM Wahl 2014 gesichert
20131202 JGR-Wahl 2014 gesichert.pdf
PDF-Dokument [80.1 KB]

Nächste Termine

Reserviert sind bisher diese Termine, es steht aber noch nicht fest, welche benötigt werden:

11.09.2018 (Definitiv)

09.10.2018

06.11.2018

04.12.2018

Wenn jemand von euch Themen hat, werden wir diese gerne aufnehmen, ihr müsst euch nur bei uns oder Johannes Dietz melden.

Besucherzähler

                                  

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Letzte Aktualisierung: Montag, 6.März 2017